Die Bramscher Rose - Auszeichnung für den einzelnen Sportler, für die/den Ehrenamtlichen und für den Verein als Ganzes!

Die Bramscher Rose ist die höchste Auszeichnung im Bereich Sport der Stadt Bramsche!

Die Bramscher Rose wird auf Vorschlag des Stadtverbandes Sport von der Bürgermeister/Bürgermeisterin der Stadt Bramsche verliehen.

Bedingungen für die Auszeichnung:

  • Titelgewinn in einem Landeswettkampf
  • mind. 25 Jahre (ununterbrochene) ehrenamtliche Tätigkeit
  • besonderes Engagement im Bereich Sport

Und hier die Geehrten des TuS Engter der vergangenen Jahre.

Mehr Daten liegen momentan nicht vor. Sie werden demnächst vervollständigt - ebenso wie die Berichte zu Geehrten.

(c) Ralf Korswird, im September 2014

 

2015: Margret Kichner, Leistungsriege Turnen

2014: Helmut Stetefeld, Helmut In der Stroth

2013:  Anke Haack, Manfred Hatke

2012: Ingeborg Moorkamp

2011: Karl-Heinz Willnow

2010: -/-

2009: Erich Hatke, Ewald Fisse, Lothar Bettenbrock, Cornelia Warning

2008: -/-

2007: -/-

2006: Hubert "Hubsi" Brandtner

2005: -/-

2004: Wolfgang Furche

2003: Karl-Heinz Heller

2002: Helmut Schomborg